Material

Mobilisierungsmaterial

Es gibt vier Haupt-Abholstellen. Bitte organisiert noch regionale Verteilstellen, damit die Fahrtwege nicht zu hoch sind und teilt uns diese mit.

Köln
Achtung: Neue Hauptabholstelle!
(Flyer und Plakate vorrätig, Aufkleber voraussichtlich ab Dienstag, den 04.12.)
SSK – Solzialistische Selbsthilfe Köln
Salierring 37 u. 41 (nahe Barbarossaplatz)
50677 Köln
Tel.: 0221 / 213175

Bielefeld
(Flyer und Plakate vorrätig, wird aber langsam knapp, Aufkleber voraussichtlich ab Dienstag, den 04.12.)
Digitalcourage e. V.
Marktstr. 18
33602 Bielefeld
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 10:00-17:00 Uhr, Fr. 10:00-15:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Absprache unter 0521 1639 1639

Düsseldorf
(Flyer und Plakate vorrätig, Aufkleber voraussichtlich ab Montag, den 03.12.)
DIE LINKE KV Düsseldorf
Corneliusstr. 108 Hinterhaus
40215 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Di. 13:00–16:00 Uhr, Mi. 16:00–19:00 Uhr, Do. 12:00–15:00 Uhr

Bochum
(Flyer und Plakate vorrätig, Aufkleber voraussichtlich ab Montag, den 03.12.)
Kinocafe des Bahnhof Langendreer
Wallbaumweg 108
44894  Bochum
Öffnungszeiten: Mo.-Sa. ab 18:00 Uhr, So. ab 15:00 Uhr

Regionale Verteilstellen

Wuppertal, Solingen, Remscheid und nähere Umgebung
(Plakate, Flyer und Aufkleber vorrätig)
Café Tacheles
Rudolfstr. 125
42285 Wuppertal
Öffnungszeiten: Di, Fr, So 12.00-17.00 Uhr, Mi, Do 9.00-17.00 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten bitte Termin mit Gine (at) Tacheles-Sozialhilfe.de vereinbaren oder wenn ihr eh in der Nähe seid, einfach klingeln.

Bonn
(Flyer und Plakate vorrätig)
Dauermahnwache
Münsterplatz
53111 Bonn
Öffnungszeiten: 24/7 (durchgehend bis 02.12.)

Flyer, Plakate und Aufkleber zum selbstdrucken

Das Plakat und der Flyer können auf alle DIN A-Formate verkleinert und vergrößert werden.

Informationsmaterial

Argumentationshilfe gegen das neue Polizeigesetz

Flyer und Infotext vom AK Zu Recht

Update 14.11.2018: Wir haben den Flyer nun an den Änderungsantrag der Landtagsfraktionen von CDU und FDP angepasst. Die neue Version könnt Ihr HIER herunterladen und gerne weiterleiten, ausdrucken, vervielfältigen und bei Veranstaltungen oder im Bekanntenkreis verteilen.

»ICH HABE NICHTS ZU VERBERGEN – WARUM SOLLTE DIE POLIZEI MICH KONTROLLIEREN?«

»DER STAAT MUSS IRGENDWIE AUF DIE ZUNEHMENDE UNSICHERHEIT REAGIEREN!«

Dies sind typische Reaktionen auf die von uns und vielen anderen geäußerte Kritik an der Neufassung des Polizeigesetzes in NRW. Bei unseren Info-Veranstaltungen wurden wir mehrfach nach einer schriftlichen Zusammenfassung des Vortrages gefragt. Auch kam immer wieder das Thema auf, wie man Menschen, die sich nicht tagtäglich mit juristischen Fragestellungen oder dem Komplex Freiheit vs. Sicherheit beschäftigen, von der #NoPolGNRW-Kritik überzeugen könne. Aus diesem Grund haben wir einen Flyer entworfen, der vermeintliche Argumente für das Polizeigesetz entkräftet.

Social Media Header und Profilbilder

Header für Twitter
Header für Facebook
Profilbild für Twitter, Facebook und andere